... und wieder ist´s vorbei

So, es ist also soweit, zwei wunderbare Wochen voller Erlebnisse gehen zu Ende. Ich schwing mich in den Sattel und peile den Norden Italiens an. Über ein paar richtig schöne, verwinkelte Bergsträßchen gehts nun in die Appenninen. Die Straße über den Passo del Cerreto ist eine gute Alternative um die Ligurische Küste in Richtung Norden zu verlassen. Viele Bikes sind unterwegs, das Wetter ist perfekt. Die Strecke ist ein guter Abschied von einer tollen Reise.

Es war wieder schön in Afrika. Unsere Erfahrungen werden in guter Erinnerung bleiben. Die Moppeds haben alles ordentlich weggesteckt, wenn auch hier und da mal ein wenig der Schuh gedrückt hat. Für mich geht es nun noch eine Woche ins Trentino. Mal sehen was mich hier noch alles erwartet...

Ein paar Eindrücke zum verwendeten "Material" habe ich auf diesen Seiten zusammengetragen. Kurzum kann ich sagen: die kleine Tenere ist ein Bike wie geschaffen für einen solchen Trip.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deine Nachricht.